19“ Optical Distribution Frame, Serie PhöniX

SKU: t34379704 t34379705
Kategorien:
,
Tags:
, , , ,

Beschreibung

(ODF) Optical Distribution Frame

Verwendung
Der ODF wird in FTTx-Netzwerken als zentraler LWL-Hauptverteiler eingesetzt. Er ist die Komplettlösung für passive LWL-Netzwerksysteme mit einer hohen Faserkapazität und verfügt über ein einfach zu bedienendes Patchkabel-Management-System. Als System bietet der ODF ein kosten- und platzsparendes Verteilergestell mit einer Aufnahmekapazität von bis zu 3240 Fasern. Er eignet sich hervorragend für alle Standardkabel-, Mikrokabel- und Blown-Fiber-Systeme. Um die Montagekosten zu halbieren, kann der ODF komplett nach Kundenwusch vorkonfiguriert und vorinstalliert ausgeliefert werden. Das Patchkabel-Management-System erfordert nur eine einheitliche Standardkabellänge. Alle Faser-Pigtails sind farblich gekennzeichnet. Über eine 3 HE Kabelabfangplatte können ankommende Kabel, die von unten oder auch von oben eingeführt worden sind, abgefangen werden. Die Faserbündel werden von dort aus in Wellrohr zu den Spleiß-/Patchmodulen geführt.

Merkmale
– Multifunktionaler Einsatz im FTTH Bereich für Backbone und Distributionsnetzwerke
– Einbau von Phönix Schwenkmodule
– Eine Patchkabellänge für alle Ports
– Weitere Racks seitlich anreihbar
– Faserkapazität:
– ohne Kabelabfangplatte 45HE x 72 Fasern = 3240 Ports
– mit Kabelabfangplatte 42HE x 72 Fasern = 3024 Ports
– Rack inkl. Patchkabelmanagement und Kabelabfangplatte mit Rohrkamm unten
– Offene Ausführung, ohne Türen und Seitenwände, oben und unten offen für freie Kabel Zu- und Abgang Material
– Einbauoption von anderen 19“ backmount Baugruppen mit einer max. Tiefe von 280 mm
 

DatenblattDatenblatt

SKU: t34379704 t34379705

KIP-Hilfe

Sie finden die 9-stellige Artikelnummer ( beginnend mit t oder k ) und die numerische 8-stellige LKZ-Nr. auf dem Trommeletikett, Rechnung oder Lieferschein.

Beispiele: