Innenkabel E-JE-Y(St)Y … BD

Kategorien:
,

Beschreibung

Verwendung
Diese Kabel und Leitungen sind vorgesehen für den Einsatz in eigensicheren Stromkreisen. Eigensichere Stromkreise sind in sich geschlossene Kreise, die eine nicht zündfähige Spannung von max. 50 Volt führen dürfen. Es darf kein Funke und kein thermischer Effekt bei normalem Betrieb oder bei Fehlerbedingungen die Zündung der bestimmten explosionsfähigen Atmosphäre verursachen. Das Kabel ist meistens mit Niederspannung bis 24 V belegt. Es benötigt keinen grün-gelben Schutzleiter und muss deshalb nicht geerdet werden. In der VDE 0165 wird die besondere Kennzeichnung für Kabel und Leitungen in Zündart -i- vorgeschrieben.

Aufbau
Eindrähtiger blanker Cu-Leiter (Massivleiter), Aderisolation auf PVC-Basis, Aderkennzeichnung nach VDE 0815, 2 Adern zum Paar und 4 Paare zum Bündel verseilt, (bei 2 x 2 x 0,8 als Sternvierer), Folienbewicklung, statischer Schirm aus aluminiumkaschierter Kunststoff-Folie mit Cu-Beidraht, Außenmantel aus PVC-Mischung, flammwidrig nach VDE 0482, Teil 265-2-1/ IEC 60332-1 (entspricht VDE 0472 Teil 804 Prüfart B), kieselgrau (RAL 7032).

Hinweis: Auf Anfrage ist dieser Kabeltyp mit einer Aderisolierung lieferbar, die eine Maxi-Termi-Point Verdrahtung zulässt.  MAXI-TERMI-POINT® = eingetragenes Warenzeichen der Firma AMP
 

DatenblattDatenblatt

SKU: k16500021 k16500041 k16500081 k16500121 k16500161 k16500201 k16500241 k16500281 k16500321 k16500361 k16500401 k16500601 k16500801 k16501001

KIP-Hilfe

Sie finden die 9-stellige Artikelnummer ( beginnend mit t oder k ) und die numerische 8-stellige LKZ-Nr. auf dem Trommeletikett, Rechnung oder Lieferschein.

Beispiele: