19“ Standverteiler, Serie eku Flex

Kategorien:
,

Beschreibung

Verwendung
Der eku Flex zeichnet sich durch seine minimale Anzahl an Schweißnähten aus. Die meisten Teile sind miteinander verschraubt. Er kann praktisch vollständig zerlegt werden, was den Transport in schwer zugängige Räume erleichtert. Der Netzwerkschrank wird jedoch immer komplett montiert geliefert. Er erfüllt alle Anforderungen, die an Verteiler in der strukturierten Verkabelung gestellt werden. In erster Linie ist das der zuverlässige Schutz aller LAN-Komponenten vor Umwelteinflüssen. Der eku Flex entspricht vollumfänglich der DIN EN 62208:2012-06; VDE 0660-511:2012-06.

Merkmale
Bestandteil des Verteilers sind 4 (bei Verteilern, tiefer als 800 mm, 6) verstellbare vertikale Rasterschienen für die Installation der Komponenten. Verteilerkonstruktion: geschraubte Stahlkonstruktion mit abnehmbaren Wänden. Glastür (Ein- bzw. Zweiflügeltüren in den Ausführungen als Vollblech, perforierte 80 % Luftdurchlass auf Anfrage erhältlich). Sie können vorn oder hinten am Verteiler montiert werden. Diese Schränke sind für den Einbau von Daten- und Telekommunikationsanlagen und ihrer Verteilersysteme bestimmt. Der Verteilerrahmen sowie alle abnehmbaren Teile (Seiten- und Rückwände, Türen, …) sind mit Erdungskabeln verbunden, die während der gesamten Nutzungsdauer des Schrankes ordnungsgemäß befestigt und eingesteckt sein müssen. Im Boden des Verteilers befindet sich eine M8-Schraube als Haupterdungspunkt. Kabeleinführungen mit herausbrechbaren Abdeckungen befinden sich oben und unten.

 

DatenblattDatenblatt

SKU: t27206615 t27206618 t27206622 t27206627 t27206632 t27206637 t27206642 t27206645 t27208615 t27208618 t27208622 t27208627 t27208632 t27208637 t27208642 t27208645 t27208815 t27208818 t27208822 t27208827 t27208832 t27208837 t27208842 t27208845 t27208847 t27210815 t27210818 t27210822 t27210827 t27210832 t27210837 t27210842 t27210845

Das könnte dir auch gefallen …

KIP-Hilfe

Sie finden die 9-stellige Artikelnummer ( beginnend mit t oder k ) und die numerische 8-stellige LKZ-Nr. auf dem Trommeletikett, Rechnung oder Lieferschein.

Beispiele: