19“ Optical Distribution Frame, Serie Leon@rdo

Kategorien:
,

Beschreibung

ODF – Verteilergestell

Verwendung
Der 19“ ODF wird in FTTx-Netzwerken als zentraler LWL-Hauptverteiler eingesetzt. Es ist die modulare Komplettlösung für LWL-Netzwerksysteme mit einer hohen Faserkapazität und verfügt über ein einfach zu bedienendes Patchkabel- Management-System. Als System bietet der ODF ein leichtes und platzsparendes Verteilergestell. Er eignet sich hervorragend für alle Standardkabel-, FanOutkabel-, Mikrokabel- und Blown-Fiber-Systeme. Um die Montagekosten zu optimieren, kann das Rack komplett nach Kundenwusch vorkonfiguriert geliefert werden. Das Patchkabel-Management-System erfordert nur eine einheitliche Standardkabellänge. Über eine Kabelabfangplatte können ankommende Kabel, die von unten oder auch von oben eingeführt worden sind, abgefangen werden. Die Faserbündel werden von dort aus durch einen seitlichen Kanal in Röhrchen zu den Spleiß-/Patchmodulen geführt.

Merkmale
– Offenes, modulares System mit hoher Faserdichte, anreihbar
– Einfache Montage auf der Baustelle oder kundenspezifische Vorinstallation ab Werk
– Patchkabel-Management mit einheitlicher Kabellänge
– Über die 2HE Kabelabfangplatte können ankommende Kabel sowohl von unten als auch von oben eingeführt werden
– Frontseitige Bündeladerablage
– Führung der Faserbündel zu den Spleiß-Patch-Modulen erfolgt in einem geschützten, flexiblem Rohrsystem
– Montage der Patch-/Spleißmodule in 19“ Technik auf 43 HE
– Umlenktonnen aus Kunststoff

 

DatenblattDatenblatt

KIP-Hilfe

Sie finden die 9-stellige Artikelnummer ( beginnend mit t oder k ) und die numerische 8-stellige LKZ-Nr. auf dem Trommeletikett, Rechnung oder Lieferschein.

Beispiele: