Absage der Light + Building 2020 im September

Die Light + Building 2020 wurde seitens des Veranstalters nun endgültig abgesagt. Der Versuch, die Messe in den Herbst dieses Jahres zu retten, ist aufgrund der anhaltenden weltweiten Pandemie und der damit verbundenen Kontakt- und Reisebeschränkungen kaum planungssicher realisierbar.

Aus diesem Grund hat sich die Messe Frankfurt gemeinsam mit ihren Partnern – ZVEI und ZVEH – sowie dem Messebeirat darauf verständigt, die Light + Building 2020 abzusagen und turnusgemäß wieder vom 13. bis 18. März 2022 durchzuführen.

Für uns als Unternehmen steht das Wohl und die Gesundheit aller Teilnehmer an einer solchen Veranstaltung an oberster Stelle und wir stehen hinter der gradlinigen und rechtzeitigen Entscheidung der Messe Frankfurt, die Light + Building 2020 abzusagen.

Wir freuen uns schon heute darauf, Sie bei der Light + Building 2022 in Frankfurt auf unserem Messestand begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr eku Team