ACADEMY – Schulungsprogramm 2017 aktualisiert

Wer sich für einen Besuch in der Academy entscheidet, bekommt am Block über zwei Tage eine komprimierte Information zu allen wesentlichen Bauteilen und einen komplexen Überblick über die entscheidenden Montagetätigkeiten. Eine Werksführung und der informative Austausch am Abend runden den Besuch ab.

Die Firma Hauff bietet als Marktführer ein komplettes Angebot an Gebäude- und Bauwerkseinführungen, um Rohre und Röhrchen gegen die Fassaden und Mauern abzudichten. In der Academy werden alle Arten von Elementen in Verbindung mit Schächten und Wänden gezeigt, so dass der Schulungsteilnehmer die einzelnen Merkmale und Unterschiede in den Anwendungen sicher kennt.

Wenn die Rohrstrukturen im Netz errichtet sind, müssen die Glasfaserkomponenten eingebaut werden. Wir von eku zeigen dort die verschiedenen Mini- und Microkabel, LWL-Hauptverteiler, Muffen, optische Kabelverzweiger, Hausübergabepunkte sowie passive Glasfaserbauteile zum Ausbau der Inhouseverkabelungen. Im theoretischen Teil erklären wir die neuen, biegeunempfindlichen Fasern und geben einen Ausblick auf weitere Entwicklungsschritte.

Aber wie kommt das Minikabel in den Subduct? Einblasen, oder auch Einjetten genannt, ist die Technologie, mit der man die Minikabel in die Minirohre bekommt.

Was braucht man für Geräte? Welche Parameter sind zu beachten? Viele Fragen – viele Antworten von der Firma Bagela Baumaschinen.

Wie funktioniert Spleißen und wie entsteht eine OTDR-Abnahmemessung? Diese und ähnliche Fragen beantwortet die Firma Opternus in ihrem Schulungsblock.

Gerade FTTX-Glasfasernetze haben zum Thema optische Abnahmemessung ihr eigenen Anforderungen wenn u. a. über einen Splitter weggemessen werden muss oder viele Faserenden in den Netzen zunächst einmal unabgeschlossen liegen bleiben.

Wer sich für einen Besuch in der Academy entscheidet, bekommt am Block über zwei Tage eine komprimierte Information zu allen wesentlichen Bauteilen und einen komplexen Überblick über die entscheidenden Montagetätigkeiten. Eine Werksführung und der informative Austausch am Abend runden den Besuch ab.

Interesse? Besuchen Sie die Internetseite www.academy-westeregeln.de und melden sich zu einem der nächsten Termine an. Gerne können wir entsprechend große Gruppen auch abseits der geplanten Termine noch im Kalender unterbringen – sprechen Sie uns an.

ACADEMY Schulungsprogramm 2017 (PDF)
ACADEMY Produktbroschüre 2017 (PDF)